Früh­lings­mond

Frühlingsmond

Gedan­ken zur Fastenzeit

Neu­er Lebens­mut wird in euch erwa­chen, so wie im Früh­ling das fri­sche Grün sprosst.

Jes 66,14

»Früh­lings­mond« ist ein altes Wort für die Mona­te im Früh­ling. Im Früh­ling führt die Fas­ten­zeit 40 Tage lang hin auf Ostern und am Sonn­tag nach dem ers­ten Früh­lings­voll­mond wird das Oster­fest gefei­ert. Das Mond­licht steht sym­bo­lisch für die unbe­wuss­ten träu­me­ri­schen Kräf­te, die zur Ent­fal­tung drän­gen, bis sie im hel­len Licht des Oster­mor­gens erstrahlen.

Bei­trä­ge

  • India­na Jones am Sinai

    Indiana Jones

    Num 21, 4–9, Diens­tag der fünf­ten Woche der Fas­ten­zeit India­na Jones, der ver­rück­te Archäo­­lo­­gie-Pro­­fes­­sor ist ein typi­scher Held von Kin­­der- und Jugend­träu­men. Die Aben­teu­er, die er erlebt, ste­hen dafür, dass selbst in einer moder­nen, tech­nisch gepräg­ten Welt das Unmög­li­che und Fan­tas­ti­sche wahr wer­den kann. India­na Jones macht sich auf die Suche nach dem Hei­li­gen Gral… 

  • Steer your way. Zu einem Song von Leon­hard Cohen

    Steuermann im Sturm

    Mt 4,1–11, Ers­ter Sonn­tag der Fas­ten­zeit (A) Ich ste­he am Steu­er mei­nes Lebens­schif­fes. Die Gischt schäumt um den Bug, kühn schaue ich nach vor­ne, den Blick in die Fer­ne gewandt. Wie ein Held bre­che ich auf ins Unbe­kann­te, um mir mei­ne Zukunft zu holen, von der ich geträumt habe – ein Leben, das mir gehört… 

Pod­casts

RSS-Feh­ler: A feed could not be found at ›https://​pod​cast​.regen​pfei​fer​.net/​@​f​r​u​e​h​l​i​n​g​s​m​o​n​d​/​f​e​e​d​.​xml›; the sta­tus code is ›500› and con­tent-type is ›text/​html; charset=UTF‑8›

Bild © alg2209 /​ Ado­be Stock